Die Untersuchung und Behandlung wird mit sanften Techniken durchgeführt, die für den Säugling/das Kind völlig schmerzlos sind. Für den Osteopathen besteht die Herausforderung darin, trotz aller Launen der Kleinen und ihrem Bewegungsdrang effektiv zu diagnostizieren und zu behandeln. Dies bedeutet manchmal, dass der Arm der Mutter der Behandlungsbank vorgezogen wird und die Mutter dem Kind nebenbei etwas vorliest.

Was Sie beachten sollten: